Sie haben in Herceg Novi ein Auto gemietet und wissen nicht, was Sie besuchen sollen? Wir helfen Ihnen dabei, mehr über Herceg Novi und alle Sehenswürdigkeiten und Erscheinungsformen zu erfahren, die Sie erkunden können!

 

Geschichte von Herceg Novi

Herceg Novi ist eine Küstenstadt am Eingang zur Bucht von Kotor. Es wurde 1382 vom König des mittelalterlichen Staates Bosnien, Tvrtko I. Kotromanić, gegründet. Er wollte Herceg Novi zu einem Hafen und Salzhandelszentrum machen, das es mit Dubrovnik aufnehmen konnte. Dubrovnik verhinderte, dass alle Boote aus Dalmatien Herceg Novi erreichten, und verhängte damit faktisch ein Embargo gegen Herceg Novi. Trotz dieses Rückschlags gewann Herceg Novi im Laufe der Zeit dennoch an Bedeutung. Der ursprüngliche Name von Herceg Novi war Sveti Stefan.

Sveti Stefan wurde später Herceg Novi genannt. „Herceg“ leitet sich vom Titel des dritten Herrschers der Stadt, Herzog Stjepan Vukčić Kosača, ab, während „Novi“ „Neu“ bedeutet, da es viele Jahre lang die jüngste Küstenstadt in der Bucht von Kotor war. In ausländischen historischen Quellen wurde es oft Castelnouvo genannt, was auf Italienisch Neues Schloss bedeutet.

 

Was zu besuchen

Der Literaturnobelpreisträger und vielleicht bekannteste Bürger von Herceg Novi, Ivo Andrić, nannte Herceg Novi „die Stadt des Meeres, der Sonne und des ewigen Grüns“. Das Haus des Schriftstellers wurde zu einer berühmten Kulturstätte für Literaturliebhaber.

Herceg Novi ist tatsächlich immer grün. Seit dem frühen 20. Jahrhundert bringen Seefahrer exotische Pflanzen aus aller Welt mit. Eine dieser Pflanzen, die ursprünglich aus Australien stammende Mimose (Acacia dealbata), wurde nach der Gründung des Mimosa-Festivals (Praznik Mimoze) Ende der 1960er Jahre zum Symbol von Herceg Novi. Das Festival findet jedes Jahr im Februar statt und viele Musikstars aus der ganzen Region treten auf. Die Parade mit traditionellen Musikern und Majoretten führt die Besucher nach Baošići, wo sie Fisch und Wein probieren können.

Danach beginnt das tagelange Musikprogramm. Ein Muss ist der Kostümball mit vielen innovativen Masken und Kostümen. Kunstliebhaber werden sich über einen Wintersalon in der Galerie freuen. Dort sind viele tolle Werke berühmter Künstler aus der Region zu sehen. Es gibt auch einen Weinsalon mit einigen tollen Weinen. Eine weitere beliebte Veranstaltung während des Festivals ist das Rennen mit kleinen schlittenähnlichen Fahrzeugen namens „karići“ (abgeleitet vom englischen Auto). Besonders beliebt ist es bei jungen Erwachsenen. Das übrige Programm variiert von Jahr zu Jahr und stellt eine Neuheit für das Festival dar.

 

Herceg Novi ist für seine Festungen und sein reiches kulturelles Leben bekannt

Die Festung Kanli kula ist ein Freiluft-Amphitheater, das ursprünglich 1539 von den Osmanen erbaut wurde. Ein Jahrhundert später fügten die Venezianer, nachdem sie die Kontrolle über die Stadt übernommen hatten, neue Mauern hinzu und reparierten die alten Mauern. Der Zweck der Festung änderte sich irgendwann während der osmanischen Herrschaft und die Festung wurde zu einem Gefängnis. Der Name stammt aus dieser Zeit und bedeutet „Blutiger Turm“. Das Amphitheater bietet Platz für mehr als 1000 Zuschauer und bietet zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, darunter:

– Das Guitar Art Summer Fest bringt jedes Jahr einige weltbekannte Gitarristen zusammen. Es ist ein wahrer Genuss für Gitarrenliebhaber.

– Ein Festival für klassische Musik und Oper Operosa Montenegro Opera Festival. Wenn Sie ein Fan klassischer Musik sind, werden Sie hier voll auf ihre Kosten kommen.

– Montenegro Filmfestival. Dieses Festival ist das wichtigste Filmfestival in Montenegro und eines der wichtigsten in der Region. Das Wettbewerbsprogramm des Festivals findet in Kanli Kula statt. Der Grand Prix des Festivals heißt Golden Mimosa.

Ein weiterer wichtiger Teil des Festivals, Kino Evropa genannt, findet auf einer anderen Festung statt – Forte Mare. Dort können Sie die neuesten Filme der großen europäischen Filmfestivals sehen.

Forte Mare wurde zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert erbaut. Die Venezianer gaben ihm im 17. Jahrhundert einen Namen. Auf Italienisch bedeutet es Seefestung. Es liegt strategisch günstig am Eingang der Bucht. Es war ein integraler Bestandteil des venezianischen Verteidigungssystems. Österreicher reparierten es im 19. Jahrhundert. Eine weitere große Sommerveranstaltung in der Festung ist das Festival für elektronische Musik.

Die am besten erhaltene Festung in Herceg Novi ist Španjola. Es liegt auf dem Bajer-Hügel mit Blick auf die Stadt. Ursprünglich handelte es sich um eine kleinere Festung, die 1482 von den Osmanen erbaut wurde. Während der einjährigen Herrschaft der Spanier (1538–1539) wurde sie erweitert und verstärkt. Nach der Rückeroberung rissen die Osmanen es ab und bauten eine neue Festung. Im 19. Jahrhundert wurde es von Österreich-Ungarn repariert und ausgiebig genutzt.

Die Altstadt von Herceg Novi liegt auf halber Strecke zwischen Kanli Kula und Forte Mare. Beide sind etwa fünf Minuten entfernt. Während Sie in der Altstadt sind, sollten Sie auch ihr Hauptsymbol sehen – Sat Kula (den Uhrturm).

Die Gemeinde Herceg Novi ist auch für ihre vielen Kirchen bekannt – 89 um genau zu sein (75 orthodoxe, 14 katholische) und 12 Orte mit den Überresten der Kirchen.

Die wichtigsten sind Überreste der Kirche des Heiligen Apostels Thomas (Crkva svetog apostola Tome) in Kuti. Es ist zweifellos das interessanteste vorromanische Denkmal der Bucht von Kotor. Viele seiner Überreste befinden sich im Museum von Herceg Novi.

Obwohl alle Kirchen in Herceg Novi einen Besuch wert sind, erwähnen wir nur die bedeutendste, das Savina-Kloster. Es liegt in der Nähe der Altstadt (15 Minuten zu Fuß). Die größere Hauptkirche wurde Ende des 18. Jahrhunderts erbaut, die kleinere Kirche spätestens im 15. Jahrhundert. Beide Kirchen haben den gleichen Namen: Mariä Himmelfahrt (Uspenje Presvete Bogorodice).

Der katholische Heilige Leopold Mandić wurde in Herceg Novi geboren und eine katholische Kirche in der Stadt trägt seinen Namen.

 

Abschluss

Herceg Novi ist ein idealer Standort, um die Nachbarländer zu erkunden. Mit unserer Autovermietung in Montenegro können Sie Dubrovnik oder Trebinje in weniger als einer Stunde besuchen und schnell die gesamte Bucht von Kotor erkunden. Kontaktieren Sie uns, um ein Auto zu mieten und die Schönheit der Region zu erkunden!